Donnerstag, 2. November 2017

Hörbuchrezension | Forever again. Für alle Augenblicke wir von Lauren James, gelesen von Julia Meier



Kate liebt Matt, auf einem Kriegssegelschiff zur Krim, in einer Burg die vor den Jakobiten verteidigt werden soll, am Arbeitsplatz einer Forschungseinrichtung und in der Uni von Nottingham.
Matt liebt Kate seit 300 Jahren, doch immer wieder passiert den Liebenden ein Unglück, dass sie ihre Liebe in einem anderen Leben wieder von vorne beginnen lässt.


Das Jugendbuch war schon im letzten Monat ein Highlight für mich. Dank habe ich das Hörbuch aus dem Goya-Libre Verlag erhalten und durfte noch einmal in die tolle Welt von Lauren James eintauchen.

Das Hardcover ist wunderbar aufgemacht. Ich war gespannt, wie die Illustrationen wie Briefe, Karten, Chatverläufe und Screenshots verschiedenster Websites, welche im Inneren des Jugendbuchs zu finden waren, als Hörbuch umgesetzt würden.

Sprecherin Julia Meier machte dabei einen grandiosen Job. Mir gefiel ihre angenehme Stimme ausgesprochen gut und ich war beeindruckt, wie gut sie den unterschiedlichsten Charakteren ihren Stempel aufdrückte. Ob Mädchen, Junge – Frau, Mann – Kind oder Großmutter ihre Stimme konnte sich perfekt der jeweiligen Figur anpassen. Es hat einfach Spaß gemacht ihr zu lauschen.

Die Artikel, Blogeinträge und Nachrichten während des Hörens zu unterscheiden, funktionierte bei mir sehr gut. Ich wusste dank des vorherigen Lesens des Buches allerdings schon, was mich erwarten würde. Wer unbedarft an das Hörbuch herangeht, könnte anfangs sicher etwas verwirrt sein.

Das Hören des Hörbuchs bekräftigte mich in meiner Meinung, wie sehr ich die Liebesgeschichte durch alle Zeiten von Lauren James doch mag. Sie war witzig, spannend, romantisch und einfach andersartig. Meine ausführliche Meinung könnt ihr hierauf meiner Rezension zu „Forever again. Für alle Augenblicke wir“ nachlesen. Dort gehe ich auch etwas näher auf den Inhalt und dessen Umsetzung ein.
Wer sich für das Hörbuch interessiert, dem kann ich meine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen. Sprecherin Julia Meier macht einen grandiosen Job und führt perfekt durch die Handlung des Jugendbuchs.

"Forever again" ist ein ungewöhnliches Jugendbuch, das die faszinierende und tragische Geschichte von Matt und Kate erzählt, die sich zeitlos liebten. Lauren James konnte mich mit ihrem Debüt absolut abholen und ich freue mich, zu erfahren, wie es im nächsten Jahr mit dem Finale der Dilogie weitergehen wird.

Mehr Infos zum Hörbuch findet ihr hier...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen