Freitag, 25. August 2017

Unboxing | The bookish Prophet Sonderbox - Der sprechende Hut

Wie heißt es doch so schön: "was lange währt, wird endlich gut". So brauchte die Harry Potter Sonderbox von the bookish Prophet ein paar Tage länger zu ihren neuen BesitzerInnen. Für Ende Juli angekündigt, erreichte mich heute meine herbeigesehnte Box.
Studentin Julia stemmt das Projekt auch im Alleingang, daher sei ihr verziehen. <3
Ob sich das lange Warten jedoch für mich ausgezahlt hat, erfahrt ihr nach einem Klick.


Das Besondere an dieser Box (Preis 30 Euro, zzgl. Versand)  war, dass man sich zwischen vier Varianten, nämlich den Hogwartshäusern, entscheiden konnte. Ich habe mich virtuell noch nicht unter den sprechenden Hut gesetzt, aber trotzdem Gryffindor gewählt, denn dort findet ja bekanntlich die ganze Action statt! ;)

Die vier Goodies sind an das jeweilige Haus angelehnt, als erstes zog ich folgendes Item aus der Box:

Die Kerze von Happy Piranha im strahlenden Gelb wurde exklusiv für die Box produziert, was mir sehr gut gefällt, da sie meine erste bookish Candle ist. Der Geruch, eine Mischung aus Zimt, Kaugummi und einer holzigen Note soll an den Duft des Gemeinschaftsraum der Gryffindors erinnern. Ich musste mich erst an den Duft gewöhnen, da ich Zimt überhaupt nicht mag, aber mit der Zeit gefällt mir der Geruch immermehr.


Diese Badebombe "der sprechende Hut" von Sajou macht äußerlich nicht viel her und auch der Geruch will sich noch nicht entfalten. Der Badezusatz soll im Wasser die Farbe des Hauses abgeben und einen Duft von Butterbier und Blumen verströmen. Ich bin mal gespannt, wenn ich ihn heute Abend auf Herz und Nieren testen werde.
Edit: sie färbte das Wasser nicht rot! Eigentlich war es nur milchig geworden. Der Kern der Badebombe war leicht orange, gab aber keine Farbe ans Wasser ab, auch der Duft war kaum wahrnehmbar. Einzig positiv, die hat hat sich nach dem Baden schön gepflegt angefühlt.

In meiner bookish Prophet Box aus dem März (hier das Unboxing) durfte ich schon einmal ein Magnetlesezeichen von Neverfades  auspacken. Daher habe ich mich über den boxexklusiven Quidditch-Harry gefreut.

Ich bin eine bekennende Teetrinkerin, was Grüntees und Früchtettees hauptsächlich anbelangt. Als ich den ebenso exklusiven Harry Potter Tee von Bookish Teas aus der Box zog, war ich ein wenig enttäuscht, bzw. verfluchte meinen eingeschränkten Teegeschmack. Die Gryffindorsorte ist nämlich schwarzer Tee mit Chai-Gewürzen, was gleich zwei Sorten vereint, die ich nicht mag. Ich finde die Auswahl ein bisschen willkürlich, warum ist ausgerechnet dieser der Haustee? Hätte schwarzer Tee nicht besser zu den dunklen Seelen und Künsten der Slytherins gepasst? Während die Gryffindors sich Tee aufbrühen in ihrer Hausfarbe! Ich werde den Tee in den kalten Monaten dennoch probieren, vielleicht schmeckt er mir widererwarten.

Und nun zum "Herzstück", dem Buch der Box, von dem bereits bekannt war, dass es kein Roman sein würde. Ich war daher gespannt, welche Lektüre aus dem Harry Potter Universum einziehen würde und war nicht unbedingt begeistert, als ich das Malbuch für Erwachsene hervorzog.


Ich zähle leider nicht zu den Leuten, die sich die Zeit nehmen und ausmalen. Daher ist das Malbuch für mich nichts. Ich muss auch sagen, dass ich mit 12,99Euro den Preis für das dünne Heft echt überteuert finde. Zu dem sprechen mich die Grafiken im Heft nicht an.

Ich hätte mir hier eine andere Variante vorgestellt, warum nicht eines der drei neuaufgelegten Schulbücher in die Box tun? Diese haben den selben Preis, kommen aber viel schöner und hochwertiger daher.

Mir gefallen die Ideen hinter den Goodies. Ich liebe Tee, zünde gerne abends eine Kerze an, auch gegen ein gemütliches Bad ist nichts zu sagen und das Lesezeichen ist goldig. Nur ist alles eben doch eine Geschmackssache. Das Buch ist für mich ein Reinfall.
Alles in allem muss ich leider sagen, dass mich die Box nicht so begeistern konnte, wie erwartet und ich vielleicht nicht enttäuscht gewesen wäre, wenn ich keine mehr abbekommen hätte. :(

Was sagt ihr zur Box? Habt ihr auch eine bekommen und wie sahen eure Häusergoodies aus?

Kommentare:

  1. Schade, dass die Box letztendlich nicht wirklich etwas für dich war, ich weiß, dass du dich auf die Box gefreut hat.
    Ich hatte keine Ahnung, was "Buchiges, aber nicht wirklich Roman" drin sein könnte und so ein Malbuch ist eigentlich eine gute Idee. Ich hab ja auch ein "Malbuch für Erwachsene" in der Weihnachtsedition und hab auch sehr wenig darin gemalt. Diesen Winter möchte ich es nochmal hervorkramen.
    Ich hab noch kein anderes Unboxing zu dieser Box gesehen, außer eines, was eh auch Gryffindor war. Würde gerne noch die anderen Varianten sehen. Ich hätte für mich Ravenclaw oder Slytherin ausgesucht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch gespannt, wie die anderen Goodies aussehen, bzw. welche Geruchs- und Geschmacksrichtungen sie haben. Da kommen in den nächsten Tagen sicher noch ein paar Unboxings raus. Ich hoffe, die Augustbox kann mich dann wieder so richtig abholen! :)

      Löschen
  2. Interessant jetzt mal die Sachen der Gryffindorbox zu sehen! Bei der Beschreibung der Kerze musste ich irgendwie spontan an das Big Red Kaugummi denken :D
    Die Duftzusammenstellung ist schon... interessant. Danke, dass du die Badekugel auch beschrieben hast. Ist natürlich unschön, dass sie die Farbe nicht abgegeben hat, aber wenn die Haut sich zumindest gut danach angefühlt hat, kann man das fast verschmerzen. Bei dieser Box finde ich tatsächlich das Lesezeichen am besten, der Chai wäre nicht mein Fall.

    Liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Janine,

      danke für dein Vorbeischauen! :)
      An den Kaugummi musste ich auch denken. Zimtkaugummi ist auch irgendwie pervers... :D

      Ich hoffe, die Augustbox kann mich wieder trösten, sobald sie denn nicht mehr so lange auf sich warten lässt... :/

      Liebe Grüße
      Laura

      Löschen